Lade Veranstaltungen

 

Liebe Kaninchenbesitzer!

 

Neuester Informationsstand (06.06.17) bezüglich des Filavac VHD K C+V ist:

  • der seit diesem Jahr in Deutschland zugelassene Impfstoff Filavac VHD K C+K  ist aktuell als Einzelimpfdosen 10èr Pack erhältlich, auch die 50 ID Flasche ist jetzt verfügbar
  • der EK-Preis für 1 Flasche Filavac mit 50 ID erfährt einen Aufschlag von über 50 %
  • Die Einzelimpfdosen im 10´er Pack sind nur unmerklich günstiger als die 50 ID Flasche :-(!

Dies bedeutet, dass eine Impfung mit den Einzeldosen unter Einhaltung der GOT zum einfachen Satz fast 40,00€ kosten wird Pro Tier! ( Abzurechnende GOT-Posten sind: Allgemeine Untersuchung Heimtier, Injektion Heimtier, Impfdosis, Impfbescheinigung)
Um den Preis erträglich zu machen, müssen doch wieder Impfaktionen organisiert werden, bei denen der Impfstoff innerhalb von 2 Stunden verimpft werden muß!

Am Samstag den 23.02.2019 haben wir die erste Impfaktion geplant, aufgrund der sehr frühlingshaften Witterung!

Außerhalb dieser Aktionstermine verimpfen wir auch die Einzelimpfdosen, die wegen des deutlich höheren Preises nur in überschaubarer Menge bevorratet werden.
Deshalb bitte immer einen Termin ausmachen!


Bei Interesse bitte verbindlich telefonisch anmelden unter: 0641 13132290

 


Zu Ihrer Information:

Es gibt verschiedene Kaninchenimpfstoffe auf dem Markt (EU-Weit), um die Tiere vor der RHDV-2-Infektion zu schützen.

Es gibt seit einiger Zeit in Deutschland 2 zugelassene Impfstoffe zur Immunisierung gegen RHDV-2-Infektionen!

Cunipravac RHD Variant (aus Spanien) in Deutschland zugelassen unter dem Namen Eravac–>inaktivierter RHDV-2 Stamm, ab dem 30. Lebenstag, erste Immunität nach 7 tagen, Booster nach 6 Wochen, Auffrischung alle 6 Monate
Filavac VHD K C+V (aus Frankreich) in Deutschland zugelassen ohne Namensänderung –>inaktivierter RHDV+RHDV-2 Stamm, ab der 10. Woche einmalig, Immunität nach 7 Tagen, Auffrischung alle 12 Monate ( bewohnt man ein stark durchsäuchtes Gebiet,wird auch hier empfohlen alle 6 Monate zu boostern!)

 

Wissenswertes:

Da der spanische Impfstoff Cunipravac RHD Variant / ERAVAC nur eine Zulassung für den Einsatz bei Mastkaninchen ( die nicht lange genug leben, um eine Wiederholungsimpfung zu bekommen) hat, liegen keine Erfahrungen zur Dauer der Immunität vor! Aus diesem Grund empfielt die StIKo Vet (Ständige Impfkommission Veterinär), dass eine Wiederholungsimpfung 6 Wochen nach der Erstimpfung erfolgen ( Grundimmunisierung) sollte und anschließend die Impfauffrischung alle 6 Monate fortgesetzt wird, damit eine belastbare Immunität erzielt werden kann. Da dieser Impfstoff nur den RHDV-2 Stamm enthält muss natürlich noch RHDV und Myxomatose durch andere Impfstoffe ergänzt werden! Hier sind die Impfintervalle je nach Hersteller unterschiedlich.
Der französiche Impfstoff  Filavac VHD K C+V ist bereits für Zierkaninchen zugelassen, enthält sowohl den RHDV- als auch den RHDV-2-Stamm und erzeugt einmal geimpft eine Immunität von 12 Monaten!
Es muss somit nur noch Myxomatose ergänzt werten, die als monovalenter Impfstoff 2x/ Jahr geimpft werden sollte.
Die Firma MSD Intervet hat den einzigen Myxomatoseimpfstoff, der eine einjährige Immunität aufbaut. Dieser liegt bisher allerdings nur in der Kombination mit RHDV vor. Nach Empfelung und Testung durch MSD könne der Kombiimpfstoff zusammen mit Filavac verimpft werden ohne das die Kaninchen Schaden nehmen würden oder eine schlechtere Immunität gegen die einzelnen Komponenten aufbebaut werden würde. Dies hätte den Vorteil, dass Die Kaninchen nur 1x/ Jahr zum Impfen vorgestellt werden müssten.


Bei Rückfragen können Sie sich gerne jeder Zeit während der regulären Öffnungszeiten unter folgender Nummer bei uns melden: 0641/13132290

Ihr Praxisteam!

 

(Informationsstand  August 2017)